Über mich

Nun zu mir...

Über mich

Warum betreibe ich diese Seite?

Weil ich Spaß daran habe! Natürlich ist der Sinn einer eigenen Seite für einen reinen "Hobbyisten" wie mich fraglich, doch auch hier kann ich kreativ werden, und das mag ich sehr. Außerdem freue ich mich auf den damit verbundenen Lernprozess, denn man sagte mir mal, man würde niemals auslernen...

Ich freue mich daher über Jeden der meine Seite gefunden hat, und natürlich noch mehr wenn sie dann auch gefällt!

Was mag ich so an der Fotografie?

Ich habe in ihr wirklich meinen Ausgleich zum Alltag gefunden, und dabei ist es noch nicht einmal lange her dass ich meinen lieben Arbeitskollegen dafür belächelt habe, dass er Nachts (wo sonst alle "gesunden" Menschen schlafen) stundenlang mit der Kamera durch die Gegend gerannt ist.

Heute ist es für mich selbst die pure Entspannung. Einfach abschalten, die Natur und den Moment genießen!

Netter Nebeneffekt:
Man bekommt den Popo von der Couch und entdeckt selbst vor der eigenen Haustür bisher unbekannte Orte!

Was fotografiere ich?

Hauptsächlich Landschaften und Stadtlandschaften! Ich lebe mit meiner Frau in Hamburg - da es hier nicht an Motiven mangelt, ist ein Großteil meiner Bilder hier in der nahen Umgebung entstanden! Die Küste, Seen, urbane Motive und "Hamburger Klassiker" findet man zusammen mit bekannten Spots aus diversen Urlaubsregionen am häufigsten bei mir.

Wenn wir zusammen losziehen ist es für mich immer das Ziel, ein Motiv im Kasten zu haben. Egal ob es nur ein Abend, oder ein ganzer Tag ist - mehr als ein gutes Bild muss dabei gar nicht entstehen!

Auf die Suche nach neuen, unbekannten Spots würde ich mich in Zukunft aber auch gerne öfters mal begeben...

Wieso habe ich diesen Namen gewählt?

APERTURESIXTEEN.DE

"Ich musste mich nach einer Alternative umsehen, da meine Wunschdomain bereits vergriffen war!" steht geschrieben auf genau der Seite, deren Namen ich ganz gerne gehabt hätte. Und so ging auch für mich die Suche los!

Hauptsächlich sollte der Name mit dem Inhalt in Zusammenhang stehen und gleichzeitig auf Synonyme wie "Art" oder "Photography", die auf einen gewissen professionellen, sprich gewerblichen Hintergrund vermuten lassen, verzichten! Stichwort: Hobby!

"Aperture Sixteen", also Blende 16, war zur Geburtsstunde dieser Internetseite die am häufigsten von mir genutzte Blende (Quelle: Lightroom-Katalog)! 😉
Jeder, der sich ein wenig mit der Fotografie auskennt wird hinter dieser Bezeichnung keine Portraits erwarten.
Blende 16 steht für durchgängig scharfe Aufnahmen: Landschaften, Architektur, Horizonte … Blendensterne? Daher war der Name für mich perfekt!

Seit dem Wechsel auf die Sony A7R4 versuche ich wenn möglich, die Blende bewusst nicht mehr so weit zu schließen (61 Megapixel fordern halt ihren Tribut!). An Bedeutung hat "Aperture Sixteen" für mich aber nicht verloren!!

Wie bearbeite ich meine Bilder?

Ich "entwickle" meine Bilder so, wie ich die Szenerie im Kopf habe. Die besten Fotos entstehen immer dann, wenn ich schon vor dem Auslösen weiß wie das Bild einmal aussehen soll. Und dass muss nicht unbedingt der Realität entsprechen. Ich weiss dass das nicht jeder mag, aber das ist in Ordnung so!

"Mit einem gelungenem Bild nach Hause zu kommen ist mehr als genug - Eins weniger macht aber auch nichts... :)"

Dieser Inhalt ist geschützt! :)