Bild des Monats „Februar ’21“

Bild des Monats „Februar ’21“

Treibeis an den Elbbrücken

Wer hätte gedacht dass wir dieses Jahr endlich mal wieder einen „richtigen“ Winter erleben dürfen. Die letzten eineinhalb Wochen war es wirklich a***kalt und ich habe mich gewundert dass wir überhaupt noch einen Schneeschieber besitzen! Zum Glück war im Netz bereits überall zu lesen dass die Elbe voller Eis ist, so brauchte ich mich nicht erst selbst vor Ort davon überzeugen. 

Meine Frau und ich waren am Vortag bereits einmal hier gewesen und haben dass Treibeis an den Elbbrücken unter einem farbenprächtigen Sonnenuntergang ablichten können (auch nicht schlecht 😉), mein Ursprungsziel war es aber die ziehenden Eisschollen unter einer ebenfalls ziehenden Wolkendecke einzufangen. 

So war ich also zum dritten mal hier! Zum dritten mal? Nun, ich war eine knappe Stunde zuvor schon einmal hier! Bereits eine Stunde zuvor habe ich den Fußmarsch vom Bahnhof Elbbrücken hier auf die Autobahnbrücke hinter mich gebracht, habe mein Stativ aufgebaut, die Kamera aus dem Rucksack geholt und dann leider etwas genervt auf die Displayanzeige „Akku erschöpft“ blicken müssen. Den Ersatzakku hatte ich natürlich zu Hause gelassen, da das Exemplar in der Kamera eigentlich frisch geladen war und ich nur „kurz“ dieses eine Bild machen wollte. Ich muss die Kamera dummerweise eingeschaltet haben als ich sie am Vorabend in den Rucksack gelegt habe. So ein sch***!
Also bin ich zum Auto zurückgestiefelt, nach Hause gefahren und … na ja, das Ganze eben noch einmal von vorne!

Ziehende Wolken waren mir dennoch nicht gegönnt, doch sonst waren die Bedingungen ideal! Die Eisschollen zogen wesentlich schneller über die Elbe als am Vorabend, sodass ich die Belichtungszeit nicht ganz so lange wählen musste. Schließlich steht man mitten auf einer Autobahnbrücke – nur ein vorbeikommender LKW, und du kannst die Belichtung abbrechen…

Nach drei oder vier Versuchen hat es aber geklappt! Spätestes jetzt habe ich gelernt dass der Bildstabilisator auf dem Stativ oftmals doch Sinn ergibt, ohne ihn kommt man hier wohl nur an einem autofreien Sonntag zu einem verwacklungsfreiem Bildergebnis! 

Nun aber los! Mein Auto war schließlich noch voller Ware die ausgeliefert werden wollte. Soviel also mal wieder zu „kurz einmal anhalten“! 😂

Bilddetails

RAW-Datei ↔ fertiges Bild

Datum

Kamera
Objektiv

Brennweite

ISO
Blende

Verschlusszeit

Filter

15.02.2021

Sony A7RIV
Sigma Art 14-24 f/2.8 DG DN
24mm

100
7.1
25 Sekunden

ND 3.0
GND 0.9 Soft

Prev Bild des Monats "Januar '21"
Next Bild des Monats "März '21"

Leave a comment

error: Content is protected !!